Sie sind hier: Startseite » MITGLIEDER » Thomas Schulze

2. Vorsitzender im Vorstand (Amtsperioden 2013-2015-2017), Webmaster und Technik/-Konzeptbeauftragter, Jugendwart


Projekte/Module:

Modul 16.1+2 Streckenmodul
2 Module, Landschaft in der Rhön (--> MODULE 16 , Video Mallet mit Tankzug ), fertiggestellt 2008

Modul 22.1-22.4 Strecken-/Betriebsmodul
5 Module kombiniert zu einem Gleisdreieck mit Betriebsstelle "Brauerei" und Lok-Schrottplatz (--> MODULE 22 ), fertiggestellt Sommer 2010

Modul 23.1-23.2 Streckenmodul/Kurven
2 Module im Radius 624 mm /45 Grad, fertiggestellt Sommer 2010
MODULE 23 , Modul 23_1_Verlassener Bauernhof , Modul 23_2_Sägewerk

Modul 23.5 Blockstelle mit Gleiswechsel
2-gleisiges kurzes 60-cm-Modul, fertiggestellt März 2012

Modul 23.7 Blockstelle2 mit Gleiswechsel

2-gleisiges Modul mit G.leiswechsel, Blocksignalen und 2 Stellwerken (eins im "Neubau", eins in "Abriss"). Fertiggestellt Oktober 2012

Modul 23.08 - 09 Streckenmodule (2-gleisig)
Feld-Wald-Wiese: die Bebauung wird eher unspektalär sein...
<in Planung/im Bau - noch keine Bilder/Webseiteneintrag verfügbar/Stand Juli 2016>

Modul 23.03
Streckenmodul Brücke (2-gleisig)
Streckenmodul mit 150 cm Länge, Taleinschnitt und Gitterbrücke. Auf der Strasse im Tal fahren bis zu 5 Faller-Car-System-Autos. Fertiggestellt im März 2012.

Modul 26.1 Betriebsmodul
Wendeschleife/Abzweigmodul (--> Modul 26 Wende/Abzweig )

Zugmodelle:
BR53, BR50, BR55, BR81, BR85, V200

Video Mallet mit Tankzug
Video: Lokomotive BR218 mit TEE (Juni 2013)

Workshop
... zum Selberbauen von Bäumen im Maßstab HO:
Workshop Bäume-Selberbauen

Workshop
... zum Umbau von altem Rollmaterial (Märklin) auf moderne Kurzkupplungen:
WORKSHOP UMBAU AUF KURZKUPPLUNGEN

Brauerei "Will-Bräu"

Rückansicht am Gleisbogen. Verwendung des Markennamens mit freundlicher Genehmigung der Brauerei Will

Thomas_Elias

Wenn der Vater mit dem Sohne....

Thomas´Sohn Elias schaut gespannt bei den Zugbewegungen auf der Modulanlage zu

Gleisdreieck - Modul 22.1 22.4

Hier der erste Entwurf noch im Rohbau, aber "fahrfertig" für den Anlagenbetrieb im Einsatz beim Fahrtag 11/2009 in Wildflecken

Modul 23.06 Wende/Abzweig

Im Bau (Stand 10.5.2011):
Ein Wende/-Abzweig-Modul 180 cm Länge und 125 cm Breite.
Bauzeit: April 2011 bis 2014

Privates Modul von Thomas Schulze

Die Streckenführung ist so ausgelegt, daß die Züge entweder durchfahren (also "wenden") und auf die Strecke zurückfahren oder sich im Modulbereich abwechseln (einfahrender Zug bleibt stehen und schickt stehenden Zug auf die Reise = Zugwechsel).

Der Anschluß ist beidseitig sowohl an ein- wie auch zweigleisige Module möglich.

Direkt nach der Einfahrt (siehe Modul-Grafik: "von oben") können die Züge auch nach rechts im 90-Grad-Bogen abzweigen, somit eröffnen sich vielfältige Betriebsmöglichkeiten bzw. Streckenführungen.

Die Stumpfgleise, die in die Modulmitte führen, werden als Lok-Abstellgleise genutzt oder für Kurzzüge wie z.B. Triebwagen).

Betrieben/geschaltet wird das Modul manuell über Taster direkt am Modul oder per Vollautomatik über die Digitalschnittstelle zu unserer ECOS-Zentrale.

Gleisplan neues Wendemodul

(10.5.2011) vorläufiger Gleisplan des neuen Moduls, noch ohne 90-Grad-Abzweig.

Wendemodul - erste Ausbaustufe Juli 2011

"Nur" Gleise - noch ohne Digitaltechnik zur Steuerung

Wendemodul - erste Ausbaustufe Juli 2011

"Nur" Gleise - noch ohne Digitaltechnik zur Steuerung

Modul 27 SBf2 Entwurf

Idee/Entwurf für den 2. Schattenbahnhof

Aufgebaut aus Modulen mit dem Standardmaß - mit universellen Verlängerungs- und Anschlußmöglichkeiten - verworfen und bislan nicht verwirklicht

TagDerOffenenTür2013_BR218TEE_Thomas