Sie sind hier: Startseite » MODULBAU

MODULE

Konzept/Thema

Hier beschreiben wir die Konstruktion und die technischen Anforderungen an den Aufbau der Vereins-Module.

Modulbahn der Eisenbahnfreunde Sinntalbahn (EFSB)
Interessierte Modellbahner können sich am Aufbau der Anlage beteiligen.
Wir wünschen uns natürlich, viele interessierte Modellbahner/-innen zum Mitmachen zu gewinnen.

Die Festlegungen zum Thema Module, Technik, Elektrik bzw. Gestaltungsstandards sind im "EFSB-Konzept" festgelegt (Download: EFSB-Konzept-2012-version_2_5_3_2 [3.305 KB] ).

Hilfreiche Infos zum Kauf/Bezug von Materialien und Werkzeug sind hier
zu finden: MATERIALBEZUGSQUELLEN


Thema der Modulanlage
Das Anlagenthema der Module ist eine Nachgestaltung des Bahnverkehrs
in der Region Franken, mit Schwerpunkt Rhön. Aus dieser Vielfalt von Gestaltungsmöglichkeiten kann sich jeder sein Modul (oder seine
Modulgruppe) selbst zusammenstellen. Es sollten typische Landschafts-
formen dargestellt werden, z. B. die leicht welligen Formen der Mittel-
gebirge, Äcker, Wälder und Seen sowie entsprechende Gleisanschlüsse.

Im Vordergrund der Anlage steht eine eingleisige Hauptstrecke. Als
Ergänzung und Belebung ist aber auch eingleisiger Nebenbahnbetrieb
und zweigleisiger Hauptbahnbetrieb möglich.
Ein konkretes Vorbild soll es dabei nicht geben, Modellbahner mit dem
Anspruch zur Verwirklichung zum Nachbau realer Vorbilder sollen aber
nicht gebremst werden!

Modulverzeichnis

Liste der Vereinsmodule als Download: 0300-efsb-modulverzeichnis.pdf [484 KB]

MODULBAU-Zusatzinformationen

Informationen zum Thema "Signal-Abstände": http://rcswww.urz.tu-dresden.de/~umaschek/grundsaetze/grundsaetze.htm

Normen im Modellbau (Webseite mit Sammlung aller Normen)
http://www.morop.eu/de/normes/index.html

Bebilderte Anleitung zum Selbstbau von Bäumen:
Workshop Bäume-Selberbauen

Fertiges Modul im Rohbau

Standard-Modul im Rohbau

Siehe dazu "EFSB-Konzept" - dieses Bild zeigt einen fertigen Modulkasten ohne Bebauung